Backnang / Frankenthal, 13.06.2021

Wieder einen Schritt weiter bis zum geprüften Rettungshundeteam

Die Vorprüfung ist auf dem Weg zum Rettungshund innerhalb des THWs die zweite Station der Ausbildung. Sie zeigt den Ausbildungsstand des Rettungshundeteams, welches aus Hundeführer und Hund besteht, und ob das Team bereit für die Einsatzprüfung ist.

Diese Vorprüfung konnten die Teams Patrizia Bellem mit ihrem Australian Shepherd namens „Jack“ und Daniel Grauel mit seinem Golden Retriever namens „Buddy“ erfolgreich ablegen. Die schwülwarmen Wetterbedingungen und 30 Grad machten die Prüfung zu keiner leichten Aufgabe.

Beide Teams sind nun bereit den nächsten großen Schritt in der Ausbildung zu gehen, die Trümmerprüfung.

Am Gleichen Tag mussten sich auch das Team Susanne Gleixner mit ihrer Border Collie Hündin „Elja“ der Hitze und dem jährlichen Leistungsnachweis stellen. Geprüfte Rettungshundeteams müssen sich jährlich auf ihre Einsatzfähigkeit prüfen lassen um weiterhin einsatzfähig zu bleiben.

Wir wünschen den Teams weiterhin viel Erfolg und Freude in der Ausbildung zum Rettungshundeteam.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: