Backnang / Urbach, 04.02.2022

Personensuche im Remstal

Am vergangenen Freitag galt es für die Fachgruppe Ortung erneut mit Ihren Rettungshunden die Suche nach einer vermissten Person zu unterstützen.

Die Fachgruppe Ortung wurde gegen 21 Uhr alarmiert und rückte daraufhin mit drei Rettungshundeteams und fünf weiteren Einsatzkräften ins Remstal zum dortigen Einsatzort bei Urbach aus.

Nach der Ankunft am Einsatzort wurden den Backnanger Einsatzkräften zwei Suchgebiete zugeteilt, welche mithilfe der Rettungshundeteams abgesucht wurden. Der Einsatz dauerte bis in den frühen Samstagmorgen an und blieb leider erfolglos. Für die Fachgruppe Ortung war der Einsatz gegen fünf Uhr früh nach der Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft in der heimischen Liegenschaft beendet.

Am Samstagnachmittag nahm die Suche dann doch noch ein glückliches Ende, als die vermisste Person zwar unterkühlt, aber unverletzt von einem Jäger gefunden wurde.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTERETMAPPPP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: