Backnang, 31.01.2021

Fachgruppe Ortung goes online

Auch die Fachgruppe Ortung passt die Fachausbildung nach längerer Pandemie bedingter Pause der aktuellen Situation an und stellt die Theorieausbildung zu den Fachthemen auf einen 14-tägigen Online-Kurs um.

Auch in Zeiten der Pandemie, ist das Rettungshundetraining für die Einsatzbereitschaft enorm wichtig.

So fand am Mittwochabend erstmalig die theoretische Fachausbildung zu speziellen Theoriethemen der Fachgruppe Ortung online statt. Die Kernthemen der Ausbildung umfassten dieses Mal spezielle Themen zur Rettungshundearbeit unserer biologischen Ortung wie die Ausbreitung von menschlichem Geruch, Suchtaktiken bei der Suche in diversen Trümmerlagen und der Flächensuche.

Aber auch trotz der Pandemie und der eingeschränkten Möglichkeiten ist neben dem fundierten Theoriewissen, zu dessen Vermittlung auf Onlinemedien ausgewichen werden kann, auch die praktische Ausbildung und Routine zwingend erforderlich. Bei unseren vierbeinigen Kameraden sogar noch mehr als bei den Helfern, um die Einsatzfähigkeit zu erhalten. So führt unsere Fachgruppe Ortung auch weiterhin unter entsprechenden Schutzmaßnahmen und Einschränkungen die für unsere Rettungshunde zwingend erforderliche Ausbildung fort.


  • Auch in Zeiten der Pandemie, ist das Rettungshundetraining für die Einsatzbereitschaft enorm wichtig.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung. >> Bilder zur Rettungshundearbeit (Bild 1 und 3): Jan Kusche




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: