Wiesbaden, 12.05.2019

Weiteres Flächensuchteam in Backnang - Erfolgreiche Rettungshundeprüfung

Backnang/Wiesbaden – Am frühen Morgen des 11. Mai hieß das Ziel für unsere zu prüfenden Rettungshundeteams Wiesbaden.

Erfolgreiche Rettungshundeteams

Bei unbeständigem Wetter und ständigen Regenfällen fanden die Prüflinge aus Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Saarland schwierige Voraussetzungen für ihre Rettungshundeprüfung in den Bereichen Trümmer- und Flächensuche vor.

Am Ende des Tages konnten unsere ehrenamtlichen Rettungshundeteams auf zwei erfolgreiche Prüfungen zurückblicken. Susanne Gleixner hat mit ihrer Border Collie Hündin Elja ihre Einsatzfähigkeit in der Trümmersuche erfolgreich bestätigt und steht somit weitere drei Jahre für Trümmereinsätze zur Verfügung.

Matthias Kreeb bot mit seinem Mischlingshund Panda eine ordentliche und zügige Flächensuche dar. Mit schnellen Schritten ging es durch das Unterholz bis Panda dann laut bellte. Der erste „Vermisste“ war gefunden. Nach erforderlichen Erste-Hilfe-Maßnahmen ging es sofort weiter, denn es wurde noch eine weitere Person vermisst. Auch diese wurde von Panda zügig gefunden und durch lautes Bellen angezeigt.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Glückwunsch an die beiden Rettungshundeteams.


  • Erfolgreiche Rettungshundeteams

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: