Backnang/Murrhardt, 16.02.2019

Mehrere Vermisste erfolgreich gerettet – Übung im Wald in Murrhardt

„Mehrere vermisste Personen, darunter mehrere Kinder sind im Wald nähe Murrhardt vermisst“ – so lautete die erste Meldung zum Übungsdienst am vergangenen Samstag für die Backnanger THW-Kräfte.

Rund 30 ehrenamtliche Einsatzkräfte machten sich auf den Weg in die Franzenklinge. Ein Waldstück in der Nähe von Murrhardt. Stark abfallende Hänge, umgestürzte Bäume und matschiger Untergrund – und mehrere vermisste Personen: Dies waren die Herausforderungen für die Einsatzkräfte.

Am Meldekopf eingetroffen wurden die verschiedenen Trupps in die jeweiligen Einsatzgebiete geschickt. 

Nach einer Erkundung und Suche mittels einer Menschenkette durch den Wald wurden ein Kind sowie eine erwachsene Person schnell gefunden. Die Rettung stellte sich hingegen kräftezehrend dar. Da eine Person unter einem Baumstamm eingeklemmt war, musste diese mit schwerem Gerät befreit werden.

Zeitgleich wurde im angrenzenden Waldstück nach weiteren vermissten Personen mit Rettungshunden gesucht. Auch hier wurden die restlichen Personen schnell aufgefunden. Die stark unterkühlten und verletzten Personen wurden ebenfalls betreut und gerettet.

Nach einer rund 2,5 Stunden dauernden Übung konnten alle Personen dem DRK Ortsverein Backnang, die mit mehreren Helfern im Einsatz waren zur weiteren Versorgung übergeben werden.

Wieder einmal hat sich gezeigt, dass jeder Handgriff sitzen muss.

#EinsatzfuerBacknang   -   unsere Freizeit für Ihre Sicherheit !


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: