Luxemburg/Backnang, 17.06.2019

Gemeinsame Ausbildung in Luxemburg

Letztes Wochenende fuhr die Fachgruppe Ortung aus Backnang mit ihren ehrenamtlichen Rettungshundeteams zum THW Ortsverband Perl-Obermosel ins Saarland. Von dort starteten die Helfer der beiden Ortsverbände zum Übungsgelände der Groupe Cynotechnique nach Luxemburg.

Mit den insgesamt 14 Rettungshundeteams konnten auf dem anspruchsvollen Gelände verschiedene Szenarien für Mensch und Hund trainiert werden. Das Übungsgelände bietet zahlreiche Versteckmöglichkeiten mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden, sodass für jedes Rettungshundeteam etwas Geeignetes dabei war. Tiefenverstecke, wackelige Untergründe und "Gammelfleisch" in Eimern waren nur einige Herausforderungen die es für die Teams zu meistern galt – besonders für die Hunde.

Am Abend fuhren alle, erschöpft aber zufrieden mit den Leistungen der Teams, in die Unterkunft des Ortsverbands Perl-Obermosel zurück, um dort den Abend gemütlich ausklingen zu lassen.

Am nächsten Morgen ging es gleich nach dem Frühstück ins nahe gelegene Kieswerk KBN. Dort wurden dann noch leichte, motivationsfördernde Übungen für den Hund durchgeführt, um dann gegen 12.00 Uhr die Heimreise anzutreten.

Herzlichen Dank an den THW Ortsverband Perl-Obermosel für die Einladung und das überaus gelungene und lehrreiche Wochenende. Wir hoffen, dass dieser gelungen gemeinsamen Ausbildung noch weitere folgen können und wir in regem fachlichem Austausch bleiben.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: