Backnang, 19.12.2022

Amtsübergabe und Ehrung im THW Ortsverband Backnang

Im Dezember wurde im historischen Rathaus in Backnang im Beisein des Oberbürgermeisters der Stadt Backnang, Maximilian Friedrich, des THW-Landesbeauftragten für Baden-Württemberg, Dietmar Löffler, des Vorsitzenden der THW Landeshelfervereinigung Baden-Württemberg, Markus Jaugitz sowie zahlreichen THW Angehörigen das Amt des THW-Ortsbeauftragten für Backnang übergeben.

Der neue THW-Ortsbeauftrage für Backnang, Steffen Hoffmann, bei der Übergabe der Ernennungsurkunde mit dem Landesbeauftragten Dietmar Löffler.

Nach nunmehr fünf Jahren als amtierender Ortsbeauftragter des THW Backnang übergab Alexander Krumbach sein Amt an Steffen Hoffmann. Steffen Hoffmann engagiert sich seit 22 Jahren ehrenamtlich im Ortsverband und begleitete in den vergangenen 10 Jahren die Funktion des Zugführers.

Ein weiterer Höhepunkt an diesem Tag bildete die Verleihung des Backnanger Stadtturms durch Oberbürgermeister Maximilian Friedrich an Alexander Krumbach. Mit dieser Ehrung werden seine Verdienste für die Förderung des THW Backnang und der Zusammenarbeit mit den Hilfsorganisationen innerhalb des Stadtgebiets Backnang gewürdigt.
 
Zudem wurde Alexander Krumbach mit der Ehrennadel der THW-Bundesvereinigung e.V. in Bronze ausgezeichnet. Überreicht wurde diese für seine besonderen Verdienste durch den Vorsitzenden der THW Landesvereinigung Baden-Württemberg e.V. Herrn Markus Jaugitz.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch ein Ensemble der Jugendmusik- und Kunstschule Backnang.


  • Der neue THW-Ortsbeauftrage für Backnang, Steffen Hoffmann, bei der Übergabe der Ernennungsurkunde mit dem Landesbeauftragten Dietmar Löffler.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.


OPENSTREETMAP


Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: